HEUTE AM 15. DEZEMBER IM ADVENTSKALENDER: Edelholzpfeife „Pisko“ von Calumet Spiritpipes (aus Birne im Wert von 108,24 Euro)

 

Es muss nicht immer ein Joint sein. Stilvoll rauchen geht mit einer Pfeife auch, wenn nicht sogar besser. Am besten natürlich mit einer handgefertigten Holzpfeife, wie sie von Calumet – natural spiritpipes im nordrhein-westfälischen Hilchenbach in Handarbeit hergestellt werden.

 

Das junge Unternehmen ist auf die Anfertigung von handgefertigten Edelholzpfeifen spezialisiert und hat ein eigenes Stecksystem mit drei Teilen entwickelt. Das Pfeifen-Sortiment umfasst sieben verschiedene Holzsorten, 16 verschiedene Formen und fünf verschiedene Größen. Insgesamt können somit 560 verschiedene Varianten der Calumet-Pfeifen hergestellt und erworben werden.

 

Die Pfeifen sind nicht nur leicht zu reinigen, sondern auch alle zu einhundert Prozent aus Holz, was sich vor allem auch auf den Geschmack des Tabaks auswirkt. Andere Kräuter sind natürlich ebenfalls mit dieser Pfeife konsumierbar – auch ist in jeder Pfeife eine Kammer für die bekannten Aktivkohlefilter vorgesehen. So kann die Lunge bei Bedarf etwas geschont werden.

 

Wir verlosen heute eine der schicken Pfeifen in edler Holzkiste: Der oder die glückliche Gewinner/in des heutigen Tages bekommt ein Modell Pisko/Nachtfalke aus Birne im Wert von 108,24 Euro.

 

Mehr Informationen zu den Calumet-Pfeifen findet ihr unter www.calumetpipe.de

 

Alles, was ihr tun müsst, um zu gewinnen, ist folgende Frage zu beantworten:

 

Gewinnfrage:

Wie viele verschiedene Pfeifen-Varianten hat Calumet im Sortiment?

a) 420

b) 560

c) 710

 

Alle richtigen Antworten bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Extra-Gewinnchance: Jeder Teilnehmer, der uns seinen Facebook-Namen in der E-Mail mitteilt und unter unserem heutigen Adventskalender-Facebook-Post zwei bis fünf Freunde im Kommentarbereich verlinkt, steigert seine Gewinnchancen um das 2-, 3-, 4- oder sogar 5-fache!

 

Gestern gewonnen (EHLE-X-trakt M) hat: Marvin J.

 

Viel Glück und eine frohe Weihnachtszeit an alle Leser!

Eure Highway-Redaktion

 

Teilnahmebedingungen: Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Außerdem sollten die Teilnehmer im Idealfall direkt ihre Anschrift mitsenden, andernfalls haben sie 48 Stunden Zeit auf die Gewinnbenachrichtigung zu reagieren, sonst geht der Preis an den nächsten. Die Teilnahme ist bis Mitternacht des heutigen Tages möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

HEUTE AM 14. DEZEMBER IM ADVENTSKALENDER: Cannabis-Öl-Extraktor „EHLE-X-trakt M“

 

Es gibt viele Glaspfeifen auf dem Markt, aber nur wenige Hersteller, die mit Liebe und Herzblut ans Werk gehen. Schon seit bald mehreren Jahrzehnten ist es ein Name, der unter deutschsprachigen Cannabisfreunden immer wieder mit viel Begeisterung weiterempfohlen wird. Die Rede ist von EHLE. – einer Glasbläserfamilie und -firma, die aus Limburg heraus agiert.

 

Im Jahr 2015 wurde die Firma durch einen Zusammenschluss noch einmal vergrößert und auch die Produktpalette hat inzwischen ordentlich an Umfang gewonnen: Neben diversen Bongs verschiedenster Bauart, Kawumms, Percolatoren, Shisha- und Dabbingzubehör made in Germany gibt es von EHLE. auch Öl-Extraktoren in verschiedenen Größen.

 

Wir verlosen heute in unserem Adventskalender einen EHLE-X-trakt M“ (30 Zentimeter) im Wert von 72 Euro. Damit kann rauchbares Öl aus Kräutern gewonnen werden. Das funktioniert so: In das kleine Loch oben wird Feuerzeuggas eingefüllt, das Gas löst das Öl und dieses tropft nun in eine Auffangschale – das Gas verdunstet, das Öl bleibt. (Im Lieferumfang ist eine ausführliche Anleitung beinhaltet.)

 

Mehr Informationen zu den EHLE.-Extraktoren findet ihr unter www.t-ehle.de/Dabbing/Extraktoren

 

Alles, was ihr tun müsst, um zu gewinnen, ist folgende drei Fragen zu beantworten:

 

Gewinnfragen:

 

Frage 1: Seit wann gibt es die ersten EHLE.-Glas-Wasserpfeifen?

Antwort: O) 1972 T) 1988 C) 2001

 

Frage 2: Wer oder was verbirgt sich hinter dem Namen Carl–Gustaf?

Antwort: C) Der dänische König H) Ein Modell der EHLE.-„e.motion“-Serie B) Der Vater von Thomas Ehle

 

Frage 3: Was für ein Schliff sitzt am EHLE.-Modell „Wasserstoff“?

Antwort: D) NS 18,8 C) NS 24 B) NS 29,2

 

(Hinweise findet ihr sicherlich unter www.t-ehle.de)

 

Das richtige Lösungswort schickt ihr bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Extra-Gewinnchance: Jeder Teilnehmer, der uns seinen Facebook-Namen in der E-Mail mitteilt und unter unserem heutigen Adventskalender-Facebook-Post zwei bis fünf Freunde im Kommentarbereich verlinkt, steigert seine Gewinnchancen um das 2-, 3-, 4- oder sogar 5-fache!

 

Gestern gewonnen (RADIX pro) hat: Rene S.

 

Viel Glück und eine frohe Weihnachtszeit an alle Leser!

Eure Highway-Redaktion

 

Teilnahmebedingungen: Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Außerdem sollten die Teilnehmer im Idealfall direkt ihre Anschrift mitsenden, andernfalls haben sie 48 Stunden Zeit auf die Gewinnbenachrichtigung zu reagieren, sonst geht der Preis an den nächsten. Die Teilnahme ist bis Mitternacht des heutigen Tages möglich.

HEUTE AM 13. DEZEMBER IM ADVENTSKALENDER: RADIX pro Mineral-Mix für 100 Liter Erde

 

Was ist RADIX pro? Radix pro wird gleichmäßig unter die Blumenerde gemischt und kann so verschiedene positive Effekte herbeiführen. Wichtig ist es, von Anfang an mit deutlich reduzierter Gabe von Dünger und Wasser zu arbeiten – dies ist auch schon der erste Pluspunkt von RADIX pro, denn durch den Einsatz können Zeit (gießen) und Geld (düngen) gespart werden.

 

RADIX pro regelt und stabilisiert die Bodenfeuchte der Erde und sorgt mit seiner Depotwirkung für eine verzögerte Abgabe von Nährstoffen und somit eine effizientere Verwertung von Dünger. Es ist im Bio-Anbau als Bodenhilfsstoff zugelassen und ist ein komplett veganes Produkt.

 

Durch die erwähnten Eigenschaften kann RADIX pro einiges bieten, etwa ein verbessertes Bodenleben, stärkere Durchwurzelung sowie erhöhte Immunität gegenüber Krankheiten und Schädlingen – was sich insgesamt durch höhere Ernteerträge äußert.

 

Mehr Informationen zu RADIX pro findet ihr unter www.radix-pro.de

 

Ein Glücklicher oder eine Glückliche kommt heute im Zuge unseres Adventskalenders in den Genuss, zwei Dosen RADIX pro mit insgesamt 1.750 Gramm Inhalt im Wert von circa 80 Euro zu gewinnen (reicht für etwa 100 Liter Erde).

Zusätzlich zur Dose ist dem Preis noch ein großer Roll Tray („Amnesia Haze“) von Vision Seeds beigelegt.

Um zu gewinnen, muss nur folgende Frage beantwortet werden:

 

Gewinnfrage:

Womit wird RADIX pro vermischt?

a) Erde

b) Wasser

c) Dünger

 

Alle richtigen Antworten bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Extra-Gewinnchance: Jeder Teilnehmer, der uns seinen Facebook-Namen in der E-Mail mitteilt und unter unserem heutigen Adventskalender-Facebook-Post zwei bis fünf Freunde im Kommentarbereich verlinkt, steigert seine Gewinnchancen um das 2-, 3-, 4- oder sogar 5-fache!

 

Gestern gewonnen (Mr.-Nice-Dope-Box) hat: Maikel K.

 

Viel Glück und eine frohe Weihnachtszeit an alle Leser!

Eure Highway-Redaktion

 

Teilnahmebedingungen: Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Außerdem sollten die Teilnehmer im Idealfall direkt ihre Anschrift mitsenden, andernfalls haben sie 48 Stunden Zeit auf die Gewinnbenachrichtigung zu reagieren, sonst geht der Preis an den nächsten. Die Teilnahme ist bis Mitternacht des heutigen Tages möglich.

HEUTE AM 12. DEZEMBER IM ADVENTSKALENDER: MR.-NICE-DOPE-BOX von Original Kavatza

 

Heute im Cannabis-Adventskalender verlosen wir eine Buch-Box „Mr. Nice“ von Original Kavatza. In diesem Buch, das als der Bestseller „Mr. Nice“ von Howard Marks getarnt ist, passt eine Menge Dope, da es sich in Wirklichkeit um eine getarnte Holzkiste mit Magnetverschluss handelt. Zudem ist die Box auch gleichzeitig Mischeschale und Rollunterlage, sodass der Wohnzimmertisch ab sofort frei von Krümmeln bleibt.

 

Mehr Informationen zum Produkt findet ihr unter www.originalkavatza.com

 

Alles was ihr dafür tun müsst, ist folgende Frage zu beantworten:

 

Gewinnfrage:

Wer war auf dem Cover von Highway 03/2016?

(Die Antwort ist auf unserer Website zu finden.)

a) Donald Trump

b) 187 Straßenbande

c) Howard Marks

 

Alle richtigen Antworten bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Extra-Gewinnchance: Jeder Teilnehmer, der uns seinen Facebook-Namen in der E-Mail mitteilt und unter unserem heutigen Adventskalender-Facebook-Post zwei bis fünf Freunde im Kommentarbereich verlinkt, steigert seine Gewinnchancen um das 2-, 3-, 4- oder sogar 5-fache!

 

Gestern gewonnen (5 Jahresabos von Highway – Das Cannabismagazin) haben: Felix P., Selma S., Bernd H., Constantin W., Florian S.

 

Viel Glück und eine frohe Weihnachtszeit an alle Leser!

Eure Highway-Redaktion

 

Teilnahmebedingungen: Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Außerdem sollten die Teilnehmer im Idealfall direkt ihre Anschrift mitsenden, andernfalls haben sie 48 Stunden Zeit auf die Gewinnbenachrichtigung zu reagieren, sonst geht der Preis an den nächsten. Die Teilnahme ist bis Mitternacht des heutigen Tages möglich.

HEUTE AM 11. DEZEMBER IM ADVENTSKALENDER: 5 Jahres-Abonnements von Highway – Das Cannabismagazin

 

Heute im Cannabis-Adventskalender verlosen wir fünf Jahres-Abos von unserem Magazin Highway – Das Cannabismagazin, das mit der am 20. Dezember erscheinenden neuen Ausgabe 01/2017 auf dem Weg zu seinem ersten Geburtstag ist.

 


 

Jeder Gewinner oder jede Gewinnerin bekommt sechs Ausgaben lang Highway im neutralen Umschlag frei Haus geliefert! Alles was ihr dafür tun müsst, ist folgende Frage zu beantworten:

 

Gewinnfrage:

Wann erscheint die neue Ausgabe 01/2017 von Highway?

 

Alle richtigen Antworten bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Extra-Gewinnchance: Jeder Teilnehmer, der uns seinen Facebook-Namen in der E-Mail mitteilt und unter unserem heutigen Adventskalender-Facebook-Post zwei bis fünf Freunde im Kommentarbereich verlinkt, steigert seine Gewinnchancen um das 2-, 3-, 4- oder sogar 5-fache!

 

Gestern gewonnen (Cannabis-Dose „CVault“ und Roll Tray „Delhi Cheese“) hat: Madeleine T.

 

Viel Glück und eine frohe Weihnachtszeit an alle Leser!

Eure Highway-Redaktion

 

Teilnahmebedingungen: Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Außerdem sollten die Teilnehmer im Idealfall direkt ihre Anschrift mitsenden, andernfalls haben sie 48 Stunden Zeit auf die Gewinnbenachrichtigung zu reagieren, sonst geht der Preis an den nächsten. Die Teilnahme ist bis Mitternacht des heutigen Tages möglich.

HEUTE AM 10. DEZEMBER IM ADVENTSKALENDER: Aufbewahrungsdose „CVault“ (2 Liter) + Roll Tray „Delhi Cheese“

 

Heute im Adventskalender enthalten ist ein CVault-Vorratsbehälter für allerlei Kräuter. Mit den eingelegten Boveda-Hygro-Packs wird die Luftfeuchtigkeit auf konstant 62 Prozent gehalten – ist das Enthaltene feuchter, wird diese Feuchtigkeit aufgenommen, ist das Enthaltene zu trocken, wird die relative Luftfeuchtigkeit erhöht. So können wertvolle Kräuter nicht mehr vertrocknen. In der CVault-Serie sind acht verschiedene Größen verfügbar, von acht Zentimeter Durchmesser bis zu 17 Litern. In der Mitte liegt hier die 2-Liter-Variante im Wert von 43 Euro, die wir heute verlosen. Mit im Lieferumfang jeder CVault-Dose sind die jeweils benötigten Boveda-Packs enthalten.

 

Zusätzlich zur Dose ist dem Preis noch ein Roll Tray („Delhi Cheese“) von Vision Seeds beigelegt.

 

Wer heute kein Glück haben sollte oder weitere Informationen zu CVault sucht, wird hier fündig: www.mo-herbs.at

 

Wir verlosen heute im Adventskalender eine Aufbewahrungsdose „CVault“ (2 Liter) und einen Roll Tray „Delhi Cheese“ von Vision Seeds im Gesamtwert von ca. 50 Euro. Der oder die Gewinner/in bekommt beide Preise.

 

Gewinnfrage:

Wie heißen die Hygro-Packs, die durch die patentierte 2-Weg-Feuchtigkeitskontrolle die Luftfeuchtigkeit auf 62 Prozent halten?

a) Bodega-Hygro-Packs

b) Boveda-Hygro-Packs

c) Boyeda-Hygro-Packs

 

Alle richtigen Antworten bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Extra-Gewinnchance: Jeder Teilnehmer, der uns seinen Facebook-Namen in der E-Mail mitteilt und unter unserem heutigen Adventskalender-Facebook-Post zwei bis fünf Freunde im Kommentarbereich verlinkt, steigert seine Gewinnchancen um das 2-, 3-, 4- oder sogar 5-fache!

 

Gestern gewonnen (Rhino-Pro-Aktivkohlefilter) hat: Andy D.

 

Viel Glück und eine frohe Weihnachtszeit an alle Leser!

Eure Highway-Redaktion

 

Teilnahmebedingungen: Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Außerdem sollten die Teilnehmer im Idealfall direkt ihre Anschrift mitsenden, andernfalls haben sie 48 Stunden Zeit auf die Gewinnbenachrichtigung zu reagieren, sonst geht der Preis an den nächsten. Die Teilnahme ist bis Mitternacht des heutigen Tages möglich.

HEUTE AM 9. DEZEMBER IM ADVENTSKALENDER: Rhino-Pro-Aktivkohlefilter (425m³, 125er-Flansch) im Wert von ca. 80 Euro

 

Unangenehme Gerüche entstehen schnell. Be- und Abluftsysteme von Restaurants, Gärtanks, Fäkalientanks, Produktionsanlagen sind typische neuralgische Punkte, an dem schlechte Gerüche austreten können. Da keiner gerne von üblen Gerüchen belästigt wird, müssen diese effektiv und vollkommen beseitigt werden. Zum Beispiel beim Anbau von unangenehm stark riechenden Pflanzen im Gewächshaus oder einem Growzelt entsteht die Gefahr der Bildung spezifischer Gerüche, von denen sich Nachbarn oder Mitbewohner belästigt fühlen. Mit „Rhino Pro“-Aktivkohlefiltern lösen ambitionierte Gärtner dieses Problem schnell und effektiv.

 

Rhino Pro“-Aktivkohlefilter sind für Abluftreinigung sowie Frischluftfilerung geeignet. Abluft wird durch Rhino Pro Aktivkohlefilter von Pollen, Keimen, Sporen, Geruchsmolekülen und anderen Partikeln und Schadstoffen befreit. So wird die Umwelt geschont und es kann in Ruhe gearbeitet werden, ohne Folgeprobleme fürchten zu müssen. Rhino-Pro-Filter sind entwickelt für die Abluftreinigung und technisch auf dem besten Stand. Sie entfalten ihre besondere Stärke, wenn von Innen nach Außen gefiltert wird und sind dabei äußerst aufnahmefähig und langlebig. Mit Rhino Pro zu filtern, bedeutet auf seit Jahren bewährte Qualität zu setzen.

 

Filter von Rhino Pro haben einen äußerst geringen Asche-Anteil. Sie filtern staubfrei und setzen sich nicht selbst zu. Der Vorfilter, auch Grobstofffilter genannt, wird oft unterschätzt. Er erfüllt die sehr wichtige Funktion eines Staubfilterse und filtert Partikel heraus, die den Filter unnötig zusetzen würden. Und weil er so wichtig ist, kommt natürlich jeder Rhino-Pro-Filter mit einem eigenen, gut versiegelten Grobstoff-Filter.

 

Alle weiteren Informationen zu den Filtern von Rhino Pro findet ihr unter www.rhinofilter.de

 

Wir verlosen heute im Adventskalender einen Aktivkohlefilter von Rhino Pro (425m³, 125er-Flansch) im Wert von ca. 80 Euro.

 

Gewinnfrage:

Welche Kohle ist in den Filtern von Rhino Pro enthalten?

a) Passivkohle

b) Aktivkohle

c) Grünkohle

 

Alle richtigen Antworten bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Extra-Gewinnchance: Jeder Teilnehmer, der uns seinen Facebook-Namen in der E-Mail mitteilt und unter unserem heutigen Adventskalender-Facebook-Post zwei bis fünf Freunde im Kommentarbereich verlinkt, steigert seine Gewinnchancen um das 2-, 3-, 4- oder sogar 5-fache!

 

Gestern gewonnen (GEN200 Control) hat: Dominique J.

 

Viel Glück und eine frohe Weihnachtszeit an alle Leser!

Eure Highway-Redaktion

 

Teilnahmebedingungen: Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Außerdem sollten die Teilnehmer im Idealfall direkt ihre Anschrift mitsenden, andernfalls haben sie 48 Stunden Zeit auf die Gewinnbenachrichtigung zu reagieren, sonst geht der Preis an den nächsten. Die Teilnahme ist bis Mitternacht des heutigen Tages möglich.

HEUTE AM 7. DEZEMBER IM ADVENTSKALENDER: Bernard Rappaz’ „Der Pionier“ und ein Kavatza-Pouch

 

Der Schweizer Hanfpionier Bernard Rappaz wird wegen Hanfanbaus zu einer Gefängnisstrafe von fast sieben Jahren verurteilt. Sein kämpferisches Wesen bringt ihm eine unverhältnismässig hohe Gefängnisstrafe ein, wie sie für politische Gefangene typisch ist. Seine zehn Hungerstreiks hinter Gittern führen zu öffentlichen Kontroversen. Im Jahr 2010 hungert er dreimal hintereinander, das letzte Mal für 120 Tage! Auf der Schweizer Cannatrade wurde die Autobiographie des „Hanfpioniers“ Bernard Rappaz am Stand des Nachtschatten Verlags vorgestellt. Rappaz war auch persönlich vor Ort und stellte sich den Fragen der Besucher. Wer nicht dabei war, ihn aber dennoch kennenlernen möchte, der hat nun die Gelegenheit, sein frisch erschienenes Buch „Der Pionier“ zu gewinnen.

 

Da wir wissen, dass einige unserer Leser Schwierigkeiten mit dem Stillsitzen haben, legen wir obendrauf noch einen Kavatza-Pouch, um sich auf der Liegewiese oder dem Balkon problemlos während des Lesens einen rollen zu können. Der Pouch besteht aus hochwertigem Leder, das natürliche Feuchtigkeit spendet, und kann mittels Druckknopf sicher verschlossen werden. In die kleine Tasche passen Feuerzeug, Filter und King-Size-Blättchen. Zudem ist der Pouch mit einer hölzernen Drehunterlage und einem kleinen Stopfer ausgestattet.

 

Mehr Informationen zu Bernard Rappaz’ „Der Pionier“ findet ihr unter www.nachtschatten.ch

Mehr Informationen zu Kavatza findet ihr unter www.originalkavatza.com

 

Wir verlosen heute im Adventskalender Bernard Rappaz’ „Der Pionier“ und einen Kavatza-Pouch – Der oder die Glückliche des Tages gewinnt beide Preise!

 

Extra-Gewinnchance: Jeder Teilnehmer, der uns seinen Facebook-Namen in der E-Mail mitteilt und unter unserem heutigen Adventskalender-Facebook-Post zwei bis fünf Freunde im Kommentarbereich verlinkt, steigert seine Gewinnchancen um das 2-, 3-, 4- oder sogar 5-fache!

 

Gewinnfrage:

Wie viel Prozent CBD hat OG Kush CBD?

a) 4 %

b) 7 %

c) 10 %

(Tipp: Die richtige Lösung findest du auf unserer Website)

 

Alle richtigen Antworten bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gestern gewonnen (1 Kilo Jah-B-Coffee) hat: Dietmar Z.

 

Viel Glück und eine frohe Weihnachtszeit an alle Leser!

Eure Highway-Redaktion

 

Teilnahmebedingungen: Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Außerdem sollten die Teilnehmer im Idealfall direkt ihre Anschrift mitsenden, andernfalls haben sie 48 Stunden Zeit auf die Gewinnbenachrichtigung zu reagieren, sonst geht der Preis an den nächsten. Die Teilnahme ist bis Mitternacht des heutigen Tages möglich.

HEUTE AM 6. DEZEMBER IM ADVENTSKALENDER: Ein Kilogramm „Jah B Coffee“ aus Jamaika im Wert von 120 Euro!

 

In Jamaika gibt es im wesentlichen zwei Arten von Kaffeefarmen: Auf der einen Seite relativ große, meist zentral bewirtschaftete Farmen, die typischerweise im Besitz von wenigen sehr reichen Familien oder von ausländischen Investoren – oft aus Japan oder China – sind. Der meiste Kaffee wird jedoch von Kleinbauern angebaut, die oft nur sehr kleine Flächen bewirtschaften. Diese Kleinbauern müssen – da sie den Kaffee nicht selbst verarbeiten dürfen – die noch rohen Kaffeekirschen zu relativ niedrigen Preisen an die großen Kaffeeverarbeiter verkaufen, die den so erworbenen Kaffee dann mischen und unter ihrer eigenen Marke anbieten. Zu den größten und bekanntesten Firmen dieser Art zählen zum Beispiel die „Mavis Bank Coffee Factory“ mit ihrer Marke „Jablum“ oder die „Wallenford Coffee Company“, die ihre Wurzeln im kolonialen System hat. Jah B wollte sich nicht damit abfinden nur Kaffeekirschen-Lieferant für diese Konglomerate zu sein. Als er 2009 die Möglichkeit bekam, die seit 20 Jahren brach liegende Kaffeefarm „Radnor Estate“ zu bewirtschaften, begann er trotz bescheidenster Mittel sofort damit die Farm nach und nach wieder zu bewirtschaften.

 

Nach über vier Jahren harter Arbeit wurde im November 2013 dann ein wichtiges Etappenziel erreicht: Die Farm entsprach endlich den Anforderungen der lizenzierenden Behörde, dem Coffee Industry Board of Jamaica und Jah B erhielt die Erlaubnis seinen Kaffee selbst zu vermarkten und zu exportieren. Damit waren auch die Voraussetzungen für die Wiener von Bushplanet Grow City gegeben, eine Importlizenz zu beantragen. Nach der Überwindung einiger bürokratischer Hürden kann nun seit November 2014 Grow City als erstes österreichisches Unternehmen die begehrte Genehmigung in Händen halten.

 

Jamaikanischer Blue-Mountain-Kaffee gehört zur obersten Kategorie der Kaffeespezialitäten. Die Kaffeesträucher werden zwischen 910 Metern und 1.700 Metern Höhe angebaut. Das Anbaugebiet beträgt gerade mal 6.000 Hektar. Der Nebel, kühle Temperaturen und ein starker Niederschlag sind in den Blue Mountains die Hauptfaktoren für ein besonderes Klima. Dadurch reifen die Kaffeekirschen sehr langsam und entfalten ein wunderbar ausgewogenes und vollmundiges Aroma. Jah B Coffee wird im besten Anbaugebiet der Blue Mountains liebevoll von Hand gezüchtet und sorgfältig verarbeitet. Die Farm Radnor Estate liegt auf 1.000 m Seehöhe in der Nähe des Blue Mountain Peak.

 

Wir verlosen heute im Adventskalender 1 Kilogramm des begehrten Kaffees im Wert von 120 Euro.

Weitere Informationen zum Kaffee findet ihr unter www.jahbcoffee.com

 

Extra-Gewinnchance: Jeder Teilnehmer, der uns seinen Facebook-Namen in der E-Mail mitteilt und unter unserem heutigen Adventskalender-Facebook-Post zwei bis fünf Freunde im Kommentarbereich verlinkt, steigert seine Gewinnchancen um das 2-, 3-, 4- oder sogar 5-fache!

 

Gewinnfrage:

Wer ist der Produzent des begehrten Jamaika-Kaffees?

a) Anthony B

b) Jah B

c) Macka B

 

Alle richtigen Antworten bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gestern gewonnen (Vaporizer „Vaporite“) hat: Jule J.

 

Viel Glück und eine frohe Weihnachtszeit an alle Leser!

Eure Highway-Redaktion

 

Teilnahmebedingungen: Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Außerdem sollten die Teilnehmer im Idealfall direkt ihre Anschrift mitsenden, andernfalls haben sie 48 Stunden Zeit auf die Gewinnbenachrichtigung zu reagieren, sonst geht der Preis an den nächsten. Die Teilnahme ist bis Mitternacht des heutigen Tages möglich.

HEUTE AM 5. DEZEMBER IM ADVENTSKALENDER: Ein Vaporizer „Vaporite Basic“ von TheVapeTrader.eu

 

Das Geschäft mit dem Vaporisieren boomt. Unzählige unterschiedliche Vaporizer sind mittlerweile erhältlich, doch noch zeigen viele Konsumenten Berührungsängste. Wer neugierig aufs Verdampfen, aber sich nicht sicher ist, ob es auf Dauer eine Alternative zum Joint oder zur Bong darstellt, kann auf www.thevapetrader.eu gebrauchte Vaporizer günstig erwerben. Und falls es doch nicht das Richtige ist, dann kann man das Teil dort auch schnell und einfach wieder zum Verkauf anbieten.

 

Weitere Informationen und Vaporizer findet ihr unter www.thevapetrader.eu

 

Geschenke – Geschenke – Geschenke! Wir verlosen vom 1. bis zum 24. Dezember jeden Tag Geschenke für euch, unsere Leser, die das ganze Jahr sehr brav waren und fleißig Highway – Das Cannabismagazin gekauft und unsere Website besucht haben.

 

Extra-Gewinnchance: Jeder Teilnehmer, der uns seinen Facebook-Namen in der E-Mail mitteilt und unter unserem heutigen Adventskalender-Facebook-Post zwei bis fünf Freunde im Kommentarbereich verlinkt, steigert seine Gewinnchancen um das 2-, 3-, 4- oder sogar 5-fache!

 

Gewinnfrage:

Was kann man bei TheVapeTrader.eu kaufen?

a) Vaporizer

b) Bratäpfel

c) Blunts

 

Alle richtigen Antworten bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gestern gewonnen (Samenwahl-Gutschein) hat: Philipp H. Die richtige Antwort lautete zum Beispiel: „Keimen in einem Substrat, etwa Erde oder in einem Anzuchtblock aus Steinwolle“ (siehe bei unserem Hinweis unter http://www.hanfsamen.tv/hanfsamen/keimen-lassen.html)

 

Viel Glück und eine frohe Weihnachtszeit an alle Leser!

Eure Highway-Redaktion

 

Teilnahmebedingungen: Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Außerdem sollten die Teilnehmer im Idealfall direkt ihre Anschrift mitsenden, andernfalls haben sie 48 Stunden Zeit auf die Gewinnbenachrichtigung zu reagieren, sonst geht der Preis an den nächsten. Die Teilnahme ist bis Mitternacht des heutigen Tages möglich.