Kiffen in Österreich: 83 % der 14- bis 17-Jährigen mit Cannabiserfahrungen flickr.com/photos/tarale/5689268451/

Kiffen in Österreich: 83 % der 14- bis 17-Jährigen mit Cannabiserfahrungen

Von  Mär 17, 2016

Sehr hohe Zahlen bezüglich Cannabiskonsum unter den 14- bis 17-jährigen Österreicherinnen und Österreichern vermeldet die im Rahmen der Jugendtage 2016 am Campus Linz vorgestellte SEYLA-Studie. Für diese wurden 5.985 Schülerinnen und Schüler befragt, von denen 83 % angaben, schon mindestens einmal mit Cannabis in Berührung gekommen zu sein. 12 % gaben zudem an, schon einmal Beruhigungsmittel eingenommen zu haben, wie beim „Volksblatt“ zu erfahren ist.

 

Diese Zahlen sind sehr hoch und zeigen eigentlich auf, dass die Prohibition eindeutig gescheitert ist. Es ist davon auszugehen, dass die Zahlen bei einer Legalisierung (die natürlich mit einer Alterskontrolle einhergehen würde) kaum höher liegen könnten. Gestern berichteten wir bereits über die verzweifelten Versuche eines Schuldirektors aus Deutschland, der mit Kopfgeldprämien auf die Jagd nach Cannabiskonsumenten geht.

Facebook