Elefanten in Simbabwe Elefanten in Simbabwe Adobe Stock / Highway

Simbabwe legalisiert medizinisches Marihuana

Von  Mai 01, 2018

Wie auch im Rest der Welt hat Marihuana in Afrika eine lange Tradition – sowohl zum freizeitlichen als auch zum medizinischen Gebrauch. Aber wie auch auf den anderen Kontinenten (Nordamerika bald ausgenommen) ist die Verwendung von Cannabis in praktisch allen Ländern verboten. Selbst die medizinische Verwendung war bis dato nur in einem afrikanischen Land erlaubt: Lesotho legalisierte medizinisches Cannabis vergangenes Jahr.

 

Nun zieht Simbabwe als zweites Land nach und legalisierte „Dagga“ als Arzneimittel und zu wissenschaftlichen Zwecken. Kiffen zum Spaß bleibt allerdings weiterhin verboten. Obwohl Produktion und Konsum im Rest Afrikas verboten ist, liegt der Kontinent hinsichtlich Produktion und Konsum hinter Nordamerika weltweit an zweiter Stelle. Als weitere afrikanische Kandidaten für eventuelle Gesetzeslockerungen werden derzeit Malawi und Ghana gehandelt.

Facebook