Cannabisanbau in Kanada für Patienten ab übermorgen endlich legal Adobe Stock

Cannabisanbau in Kanada für Patienten ab übermorgen endlich legal

Von  Aug 22, 2016

Die kanadische Regierung verkündete, dass Medizinpatienten ab Mittwoch der Eigenanbau ihrer Medizin – Cannabis – erlaubt sein wird. Das ist ärgerlich für die 34 lizenzierten Cannabis-Produzenten, deren Produkte für Patienten bislang die einzige legale Möglichkeit darstellten, sich mit Marihuana einzudecken.

 

Die Menge der erlaubten Pflanzen richtet sich dabei nach der verschriebenen Menge Marihuana. Als Beispiel wird für jemanden, der ein Gramm am Tag benötigt, der Anbau von zwei Outdoor- oder fünf Indoor-Pflanzen genannt, wie „CBC“ berichtet. Der Anbau kann auch auf eine andere Person übertragen werden, wenn diese in den letzten zehn Jahren nicht wegen Drogen mit dem Gesetz in Konflikt gekommen ist. Eine Person darf maximal für zwei Leute anbauen, inklusive sich selbst.

 

Im Frühling 2017 soll dann die von Premierminister Justin Trudeau versprochene vollständige Legalisierung in allen Bereichen erfolgen. Wie es dann bezüglich dem Cannabisanbau aussieht, ist noch nicht ganz klar.

Facebook