Medizinsches Purple Diesel Medizinsches Purple Diesel www.flickr.com/photos/dankdepot/5501507498/

Cannabis: Crowdfunding für Medizin-Kampagne

Von  Mai 13, 2016

Vor einem knappen Monat startete eine weltweite Crowdfunding-Kampagne mit dem Ziel, auf der ganzen Welt zur Aufklärung über den medizinischen Nutzen von Cannabis beizutragen. Ins Leben gerufen wurde sie durch den 2013 in Deutschland gegründeten gemeinnützigen Verein The Medical Cannabis Declaration. Die Aktion „Yes to Cannabis as Medicine“ läuft noch bis zum 18. Juni und bittet um finanzielle Unterstützung. Mit dieser soll eine weltweite und mehrsprachige Aufklärungskampagne zur medizinischen Nutzung von Cannabis, die sich insbesondere an politische Entscheidungsträger, medizinische Fachkräfte und Patienten richtet, finanziert werden.

 

Erklärtes Crowdfunding-Ziel sind 85.000 Dollar. Bis heute wurden bereits mehr als 14.000 Dollar von insgesamt 72 Spendern aufgebracht. Die Aktion läuft über die Plattform Indiegogo und wurde als Kampagne mit flexiblem Funding-Ziel eingerichtet, das bedeutet, dass nicht zwangsläufig die 85.000 Dollar erreicht werden müssen, und die Gelder so oder so in die Kampagne fließen. Führende Köpfe hinter der Aktion sind der Kölner Luis Sarmento und der bekannte deutsche Cannabismediziner Franjo Grotenhermen. Wie bei Crowdfunding-Aktionen üblich werden je nach Spendenumfang verschiedene Belohnungen ausgelobt, in diesem Fall zum Beispiel T-Shirts, Hanfprodukte oder Zertifikate.

 

Weblink: Die Crowdfounding-Kampagne „Yes to Cannabis as Medicine“ findet ihr auf der Indiegogo-Seite – https://www.indiegogo.com/projects/say-yes-to-cannabis-as-medicine--5#/

Facebook