Downtown Wichita bei Nacht Downtown Wichita bei Nacht flickr.com/photos/fireboatks/5096553005

Cannabis in Kansas: Gesetz in Wichita annulliert

Von  Jan 25, 2016

Die Stadt Wichita, größte Stadt des amerikanischen Bundesstaats Kansas, verabschiedete vergangenes Jahr ein Gesetz, das die im Zusammenhang mit Cannabis stehenden Strafen reduzierte. Noch Anfang des Monats hieß es sogar an verschiedenen Stellen, dass man auch über eine solche Regelung ganz Kansas betreffend nachdenke.

 

Doch nun kassierte der Oberste Gerichtshof dieses Gesetz wieder ein, wie shareribs.com heute berichtete. Der Generalstaatsanwalt von Kansas argumentierte damit, dass der Gesetzesentwurf von Wichita nicht mit den Gesetzen von Kansas in Einklang stehe – ein Problem, das übrigens auch im Großen besteht, da Gesetze der Legalisierungs-Bundesstaaten wie etwa Colorado gegen die geltenden Gesetze der Vereinigten Staaten von Amerika stehen.

 

Wie es im genau in der Mitte der USA liegenden Staat Kansas nun weitergeht, bleibt abzuwarten. Mehr zur aktuellen Cannabis-Gesetzgebung in Amerika und über die Diskrepanz zwischen der Gesetzgebung auf Bundesebene und der Gesetzgebung der einzelnen Bundesstaaten erfahrt ihr in der aktuellen Ausgabe unseres Cannabismagazins Highway – ab dem 29. Januar an jedem gut sortierten Kiosk für schlappe 2,30 Euro erhältlich.

Facebook