Cannabis – Facebook schließt Accounts von Dispensaries in New Jersey Adobe Stock

Cannabis – Facebook schließt Accounts von Dispensaries in New Jersey

Von  Feb 04, 2016

Aus heiterem Himmel wurden von Facebook drei der fünf Facebook-Accounts von medizinischen Ausgabestellen („Dispensaries“) im amerikanischen Bundesstaat News Jersey geschlossen, vermeldet nj.com. Bislang kam es gelegentlich schon vereinzelt zu Schließungen von Facebook-Accounts von Cannabis-Ausgabestellen. Facebook spricht davon, dass im Fall der Dispensaries aus New Jersey die Facebook-Grundsätze verletzt worden seien. Die Eigentümer der geschlossenen Accounts bekamen eine Meldung, dass Facebook jede Werbung für Drogengebrauch unterbinde.

 

Obwohl alle betroffenen Dispensaries auch über Websites verfügen, ist es dennoch ärgerlich, da auf den Websites das Angebot der Ausgabestellen aufgrund der geltenden Gesetze ebenfalls nicht beworben werden darf. Daher informieren die Dispensaries bisher hauptsächlich über ihre Facebookseiten. Noch einmal zusätzlich dürfte die Betreiber der geschlossenen Accounts treffen, dass die Konkurrenz weiterhin auf Facebook aktiv sein darf.

Facebook