Potsdam: 15-Jähriger betreibt Cannabis-Grow mit 239 Pflanzen Polizei Brandenburg

Potsdam: 15-Jähriger betreibt Cannabis-Grow mit 239 Pflanzen

Von  Jan 24, 2018

Früh übt sich, was später – äh, Marihuana-Grower werden will?

 

Vergangene Woche Mittwoch entdeckte die Polizei in Bensdorf (Potsdam-Mittelmark) im Keller eines schlecht erhaltenen Einfamilienhauses eine professionell angelegte Cannabisplantage, der es an nichts mangelte: Belüftung, Beleuchtung, automatische Bewässerung und elektronische Pflanzenüberwachungstechnik versorgten 239 Cannabispflanzen, wovon 87 erntereif waren.

 

So weit, so gewöhnlich. Das Ungewöhnliche an der Sache war jedoch das Alter des Grow-Betreibers, der nach Angaben der Polizei erst 15 Jahre alt ist. Alt genug, um ordentlich Ärger zu bekommen, ist er damit jedenfalls schon – ein Aufenthalt in einer geschlossenen Einrichtung dürfte ihm unserer Einschätzung nach jedoch erspart bleiben.

Facebook