Der Saarländische Rundfunk berichtet über den Automaten Der Saarländische Rundfunk berichtet über den Automaten

In Trier steht der erste Cannabisautomat Deutschlands

Von  Apr 01, 2019

Wer zurzeit in der Trierer Innenstadt unterwegs ist, der ist vielleicht schon an diesem merkwürdigen, knallgrünen Automaten vorbeigekommen. Nein, es handelt sich nicht um irgendeine neue Art von Zigarettenautomat, die Glimmstängel kann sich direkt nebenan ziehen. Tatsächlich handelt es sich um den ersten Cannabisautomat Deutschlands. Er enthält nicht berauschende CBD-Blüten, die man laut Automatenbetreiber Kai Schmieder zur „Zubereitung eines Tees oder zum Backen“ verwenden könne. Eigentlich ist der Automat sogar ein richtiger kleiner „Head-Shop in a Box“, denn neben dem begehrten Blütenmaterial gibt es allerhand Zubehör wie Papers, Grinder, Feuerzeuge – sogar eine kleine Digitalwaage kann man sich hier ziehen.

 

Schmieder, der auch die Headshop-KetteThe Jeffrey“ mit Filialen in Trier, Kassel und Heidelberg und Bonn betreibt, plant mit seinem Automatengeschäft so schnell wie möglich zu expandieren – so gut wird der grüne Automat von den Einwohnern Triers angenommen. Nicht nur junge Menschen nähmen das Angebot nur allzu gerne an, auch Senioren wurden schon dabei gesichtet, wie sie sich CBD-Blüten aus dem Automaten besorgten. Neben der ständigen Verfügbarkeit dürfte vor allem die Anonymität beim Kauf ein Grund sein, den Automaten zu nutzen. Sowohl in Österreich als auch in der Schweiz stehen übrigens bereits seit längerem ähnliche Geräte, zum Beispiel in der Mariahilfer Str. in Wien.

Facebook