Themenbild Themenbild Bernd Leitner, Adobe Stock / ksu_bu, Adobe Stock

Beziehungsstreit in Berlin – Polizei findet 10 Kilo Weed bei 22-Jährigem

Von  Sep 26, 2016

Wenn man zehn Kilo Marihuana in seiner Wohnung bunkert, sollte man sich nicht so laut mit seiner Freundin streiten, dass die Nachbarn die Polizei rufen. So sind schon einige Dealer aufgeflogen und so erging es nun auch einem 22-Jährigen aus Berlin-Wedding.

 

Dieser stritt sich so laut mit seiner Freundin in einer Wohnung an der Drontheimer Straße, dass die Polizei heranrückte und bei ihm klingelte. Laut „Berliner Morgenpost“ ließ er die Beamten bereitwillig in die Wohnung, die nach der Frau sehen wollten. Diese war nicht mehr anwesend, aber die Polizisten entdeckten mehrere Beutel mit Cannabis und durchsuchten im folgenden die ganze Wohnung.

 

Dabei wurden 10 Kilogramm Weed, 20.000 Euro und diverse Waffen gefunden. Während der Untersuchung tauchte auch der 26 Jahre alte Untermieter auf, bei dem ebenfalls Drogen gefunden wurden.

 

Und die Moral von der Geschichte: Immer der Freundin recht geben, wenn man zehn Kilo Weed auf Tasche hat.

 

Du möchtest noch mehr Neuigkeiten über Cannabis? Vor wenigen Tagen erschienen ist Highway – Das Cannabismagazin 04/2016. Das Magazin ist für schlappe 2,30 Euro jedem gut sortierten Kiosk und Growshop in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich:


Weblink: Highway am Kiosk finden

Weblink: Highway 04/2016 als E-Paper kaufen

Facebook