Cannabis Check: King’s Kush Alle Fotos: Green House Seeds

Cannabis Check: King’s Kush

Von  Aug 18, 2016

Die Weedsorte King’s Kush geht auf die OG Kush zurück und kann wie so viele Sorten aus dem Hause Green House Seeds rekordverdächtige THC-Level aufweisen – bis zu 20 Prozent wurden schon gemessen. Wer hier zuschlägt, braucht sich für den Abend nichts mehr vorzunehmen. Dieser Strain wirkt sehr mächtig und kann einen auch langfristig aus den Latschen hauen.

 

Kings Kush (autoflowering)

 

Kings Kush (feminised)

 

King’s Kush kann drinnen und draußen angebaut werden, die Blütezeit beträgt neun Wochen, outdoor kann Anfang Oktober geerntet werden. Doch es gibt nicht nur die „normale“ feminisierte Sorte, sondern auch King’s Kush CBD (mit etwa jeweils neun Prozent CBD und THC) sowie die beiden entsprechenden Automatic-Varianten.

 

Kings Kush CBD (autoflowering)

 

Kings Kush CBD (feminised)

 

 

Facebook